Hintergrundinformation über Astro-Sesam, Zürich, Schweiz Alles über unsere Horoskope, Jahreshoroskope, Sonnenhoroskope, Tageshoroskope, kostenloser Horoskopservice

Astrologiesche Datenbank Astro-Sesams Astro-Analysen Astro-Sesams Astrologie- und Grenzwissenschafts Bücher unglaublich die Milleniumstrends von Astro-Sesam

Astrolexikon



 
Das Astro-Lexikon
und Signifikatorenverzeichnis

 

von
Siegfried Schmid
© 2000-2017 Siegfried Schmid

ein Gratisdienst der Astro-Sesam Zürich



  Artikel des Tages


 

DEKANE:
 
Was sind Dekane? Die Einteilung des Tierkreises bei den Ägyptern geschah in 36 Dekane oder Decurien, so genannt, weil jeder derselben von den 360° des Tierkreises 10° umfasste. Nach dem Vorbild dieser 36 himmlischen Abschnitte war seit den Zeiten des Sesostris auch ganz Ägypten in 33 Namen abgeteilt, und eben dieselben Dekane liegen den 36 zehntrigen Wochen zu Grunde, in die das ägyptische Jahr zerfiel. In der alten Astrologie waren diese Dekane von ganz besonderer Bedeutung und nach Firmicus Maternus, der die altägyptischen Namen derselben mitteilt, war die Lehre von denselben und ihrer Bestimmung eine geheime, von der er nicht wünschte, dass sie allgemein bekannt werden möchte, und deren erste astrologische Benutzung er dem Petostris und Nekepso zuschreibt. Diese Dekane standen, ebenso wie die Tierkreiszeichen, unter dem besonderen Schutze der Planeten. Die Einteilung derselben begann mit dem ersten Dekan des Widder mit dem Mars in folgender Planetenreihenfolge: Mars, Sonne, Venus, Merkur, Mond, Saturn, Jupiter, also Widder 1-10° Mars, 10-20° Sonne, 20-30°, Venus: Stier 1-10°Merkur, 10-20° Mond, 20-30°Satur. Zwilling 1-10° Jupiter, 10-20° Mars, 20-30° Sonne usw.

Auf diese Weise wiederholt sich die Reihe der 7. Planeten 5 mal in der Reihe der Dekane, und der letzte Dekan im Zeichen der Fische (350?390°), der neben dem ersten liegt, fällt wie dieser unter die Herrschaft des Mars. Jeder dieser Dekane zerfiel wieder in zwei Teile, wodurch 72 neue Abschnitte entstanden. Auf dieser Einteilung beruht die Anzahl der 72 Genossen des Typhon, mit denen dieser der Sage nach eine Verschwörung gegen Osiris anzettelte. Osiris wurde von jenen 72 Genossen getötet und in 14 Teile zerstückelt. Da Osiris als Repräsentant den Sonnenjahres galt, so sieht man in dieser Sage leicht eine Beziehung auf jene 72 Abschnitte des Tierkreises, von denen jeder 5° umfasst und 6 auf ein Tierkreiszeichen gehen, als wie auch auf die 2 x 14 = 28 in der indischen Mondastrologie der Mondstationen des Tierkreises.
 

 







Astro-Sesam, Gubelstrasse 19, CH - 8050 Zürich
info@astrosesam.ch, Telefon +41 44 315 59 99

 

ASTROLEXIKON - ASTROSESAM - CYBWELL - SEARCH WITH GOOGLE - ASTROWOCHE - ASTRODATENBANKASTRONEWS